Deutschland kann stolz sein auf seine Dichter. Sie haben Weltruhm erlangt und sie fanden für ihr Schaffen eine Sprache vor, die ihnen dafür alle Möglichkeiten bot: Deutsch! Deutschkanal hat einige Wörter zusammengetragen, die einen guten Eindruck von der Schönheit der deutschen Sprache geben. Die Schönheit entsteht durch ein Mischung aus einem schönen Wortklang und der oft guten Wortbedeutung.

Anmut

Augenweite

Backfisch

Bauchgefühl

bauchpinseln

Blickfang

Blumenmeer

blümerant

Blütenzauber

Brimborium

butterweich

doppeltgemoppelt

Dreikäsehoch

Eiapopeia

Eichhörnchen

Einerlei

Einfaltspinsel

Engelsgeduld

Feierabend

Fernweh

Fingerspitzengefühl

Firlefanz

Freigeist

Freudentaumel

Freudentränen

frohlocken

Frühlingserwachen

Gänseblümchen

gedankenversunken

Gedankenwelt

Gemütlichkeit

Glückskind

Goldrausch

Heimat

herzallerliebst

Hexenschuss

Himmelsstürmer

Hoffnungsschimmer

Holunderblütentee

Honigkuchenpferd

Kinkerlitzchen

Klangmalerei

Knusperhäuschen

Kopfkino

Krimskrams

Kristall

Labsal

Lampenfieber

Luftikus

Luftschloss

Melancholie

Miethai

Mondscheinprinzessin

Morgenmuffel

Morgentau

mucksmäuschenstill

mutterseelenallein

Narrenfreiheit

Naschkatze

Naseweis

Nesthäkchen

Nestwärme

Neuland

Ohrenschmaus

Paradies

Pfennigfuchser

Plaudertasche

Purzelbaum

Pusteblume

Pustekuchen

Quasselstrippe

Sahnehäubchen

Sandkastenliebe

Sanftmut

Schabernack

Schäferstündchen

Schlafittchen

Schlaraffenland

schlaubergern

Schluckspecht

Schmetterling

Schmollmund

Schneegestöber

Schnickschnack

Sommernachtstraum

spitzbübisch

splitterfasernackt

Springinsfeld

Stelldichein

Sternschnuppe

Stubenhocker

sturmfrei

Torschlusspanik

Tunichtgut

Vergissmeinnicht

verschlimmbessern

Weidenkätzchen

Wellenreiter

Wetterleuchten

Wintermärchen

Wolkendunkel (durch viele Wolken hervorgerufene Dunkelheit)

Wonneproppen

Zeitgeist

Zuckerpüppchen

Zukunftsmusik

Zweisamkeit

Zwieback